Budget

Unkompliziert das passende Budget ermitteln.

Einkommen

Monatlich
Jährlich

Wohnkosten

Monatlich
Jährlich

Transport

Monatlich
Jährlich

Versicherung

Monatlich
Jährlich

Kinder

Monatlich
Jährlich

Sonstige Ausgaben

Monatlich
Jährlich
Monatlich verfügbarer Betrag
Jährlich verfügbarer Betrag

Budget in wenigen Schritten planen

Für viele Menschen bedeutet Budgetplanung nichts anderes als eine Menge Arbeit, die sich nicht lohnt. Viel zu umständlich erscheint es, an alle Faktoren zu denken und die richtige Herangehensweise bei der Erstellung eines Plans zu finden. Und zum Teil stimmt das auch: ohne das passende Konzept bringt so ein Plan nicht sehr viel. Im Umkehrschluss heißt das aber auch, dass ein guter Budgetplan eine echte Bereicherung sein kann.


Better Compared hilft Ihnen dabei, das Optimum aus Ihrer finanziellen Situation herauszubekommen. Unser Budgetrechner bietet einen großen Mehrwert, egal ob Sie gerade ein Haus kaufen, einfach nur sparen oder einen Kredit aufnehmen wollen. Denn mit einem guten Überblick lassen sich nicht nur Kosten sparen – Sie werden sich auch weniger Sorgen machen, außerdem kann so das Risiko für böse Überraschungen minimiert werden.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  1. Welche Vorteile ein Budgetplan hat
  2. Wie man das Budget verbessern kann
  3. Wie Sie den Budgetrechner auf Better Compared nutzen können
  4. Wie Sie selbst einen Plan erstellen können

Lesen Sie weiter, um alles Wichtige rund ums Budget zu erfahren.

Budget in wenigen Schritten planen

Budget berechnen Vorteile

Genau über sein eigenes Budget Bescheid zu wissen, ist eine einfache Möglichkeit, sich das Leben einfacher zu machen. In den folgenden Zeilen klären wir auf, welche Vorteile die Budgetplanung mit sich bringt. 

  • Sie sparen Geld

Wenn Sie schon im Voraus alles perfekt planen, werden Sie insgesamt am günstigsten aussteigen. Dadurch, dass Sie sich mit allen Details beschäftigen, finden Sie bei Investitionen die besten Angebote und können diese in Ruhe inspizieren, oder zum Beispiel einen Kreditvergleich machen. 

  • Sie senken das Risiko

Durch die Planung wissen Sie genau, was Sie sich leisten können. So senken Sie die Gefahr, dass Sie irgendwann nicht mehr zurückzahlen können, beispielsweise einen Kredit. Der Plan sagt Ihnen ganz genau, wie viel Sie pro Monat ausgeben können.

  • Es kostet Ihnen keine Nerven

Es ist viel stressiger, sich ständig Gedanken über Optionen und Entscheidungen zu machen, als sich einfach an einen fixierten Budgetplan zu halten. Nach der Planung müssen Sie praktisch nichts mehr tun, was zu brenzligen Situationen führen könnte.

  • Sie sparen Zeit

Natürlich kann man sein Budget selbst berechnen. Jedoch dauert das relativ lange. Tools wie der Budgetrechner oder der Kreditrechner helfen Ihnen, schneller zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Sie müssen nur alle Angaben gewissenhaft durchführen – den Rest erledigen wir.

Wenn Sie einen Budgetplan machen, müssen Sie gewissenhaft an die Sache herangehen. Das bedeutet, alle Angaben im Rechner so gut wie möglich zu tätigen und ehrlich zu sich selbst zu sein. Nur dann profitiert man davon.
Budget berechnen Vorteile

Budget FAQ

Was kostet der Better Compared Budgetplaner?

Der Rechner ist kostenlos verfügbar. Sie können ihn ohne jegliche Anmeldung nutzen.

Warum macht es Sinn, den Budgetrechner zu benutzen?

Der Budgetrechner von Better Compared stellt eine unkomplizierte Option zur Planung Ihres Budgets dar. Er zeigt Ihnen auf Basis aller Ihrer Einnahmen und Ausgaben, wie viel Geld Sie pro Monat zur Verfügung haben. Das kann bei Krediten oder anderen Investitionen hilfreich sein. 

Was ist ein Budget?

Unter Budget versteht man eine Summe an Geld, die für eine geplante Investition oder Zahlung zur Verfügung steht. Das können Investments einer Privatperson, eines ganzen Haushalts (Haushaltsbudget) oder zum Beispiel eines Staates sein (Staatsbudget).

Sollte man immer das Budget planen?

Ja, das ist von großem Vorteil. Nicht nur wenn Sie gerade Geld für ein Projekt einplanen, macht eine Budgetplanung Sinn. Auch sonst schadet ein genauer Überblick über die finanzielle Lage nie. So sind Sie besser vorbereitet auf unvorhersehbare Ereignisse und sind für die Zukunft bestens gerüstet.

Der Budgetrechner von Better Compared

Der kostenlose Budgetrechner von Better Compared ist sehr einfach zu verwenden. Hier sehen Sie eine kurze Schritt-für-Schritt Anleitung.

  1. Schreiben Sie alle Einnahmen und Ausgaben auf

    Zu den Einnahmen zählen zum Beispiel Gehalt, Zuschüsse vom Staat und Mieteinnahmen. Zu den Ausgaben zählen Mietkosten, Einkäufe, Abos, Versicherungen, Kleidung usw. Wichtig ist, dass Sie sich Zeit nehmen und versuchen, an alles zu denken.

  2. Ordnen Sie der richtigen Kategorie zu

    Die Kategorien sind Einnahmen, Wohnkosten, Versicherungen und andere Ausgaben. Wenn Sie für alle Kategorien einen Betrag ausgerechnet haben, geben Sie die Daten in den Better Compared Budgetrechner ein.

  3. Monatliche und jährliche Einnahmen und Ausgaben

    Unterscheiden Sie, ob es sich um monatliche oder jährliche Einnahmen bzw. Ausgaben handelt.

  4. Kreisdiagramm

    Auf Basis Ihrer Eingaben erstellen wir ein Kreisdiagramm, welches einen Überblick über alle Kategorien liefert.

  5. Persönliches Budget

    Wir sagen Ihnen, wie viel Geld Sie monatlich und jährlich ausgeben können. Diese Info können Sie auch herunterladen und sich abspeichern.

Der Budgetplan muss nicht perfekt sein. Ein erster Schritt ist schon einmal, Einnahmen und Ausgaben aufzuschreiben. Das ist ein guter Anfang, um einen Überblick über seine Finanzen zu haben.

Ihr persönliches Budget verbessern

Wer hat nicht gerne das bestmögliche Budget zur Hand? Sich Dinge leisten zu können, ist ein Luxus, den man schätzen sollte. Mit einem besseren Budget können Sie nicht nur Träume verwirklichen. Wir zeigen, wie das geht.

Sie träumen vom Eigenheim, einem neuen Auto oder wollen einfach nur einen guten Kredit mit Sofortauszahlung finanzieren können? Ein gewisser Spielraum beim Budget ist das A und O. So lässt es sich verbessern:

Zuerst einmal sollten Sie wie schon erwähnt Einnahmen und Ausgaben genau dokumentieren. Unterwegs können Sie dies mit Hilfe Ihres Smartphones tun. Wichtig ist, dass Sie alles vermerken. Dann sollten Sie die Ausgaben analysieren. Vielleicht finden Sie ein gewisses Muster in Ihrem Konsumverhalten und erkennen, dass manchen Kosten unnötig sind.

Außerdem tut auch ein besserer Verdienst Ihrem Budget gut. Das kann ein besser bezahlter Job, eine Nebentätigkeit oder bezahlte Überstunden sein. Auch durch den Verkauf von Eigentum lässt sich die finanzielle Situation verbessern.

Andreas Linde
Von
Andreas Linde
Andreas Linde ist CEO des Unternehmens Better Compared, welches er im Jahre 2014 mitbegründet hat. Um die Transparenz auf dem Kreditmarkt zu erhöhen, hat Andreas Linde ein tiefes Verständnis im Kredit- und Finanzmarkt gewonnen. Ein Verständnis, das Andreas nutzt, um Better Compared zu einem der besten Kreditvergleichsdienste auf dem Markt zu machen.