Umschuldungsrechner

Schnell und einfach Optionen zur Umschuldung berechnen.

Schritt 1: Bestehende Kredite angeben

Geben Sie Details zu Ihren bestehenden Krediten ein.

Kredit 1
1.000 € 100.000 €
12 Monate 180 Monate
0 % 19.99 %
Schritt 2: Ihr neuer Kredit

Geben Sie Details zu Ihrem neuen Kredit ein.

1.000 € 100.000 €
12 Monate 180 Monate
0 % 19.99 %

Der kostenlose Umschuldungsrechner von Better Compared

Wenn Sie gerade dabei sind einen Kredit abzubezahlen, kann eine Umschuldung eine interessante Option sein, um Kosten zu sparen. Bei einer Umschuldung werden nämlich ein oder mehrere Kredite zu einem neuen zusammengefasst – im Idealfall mit einem niedrigeren Zinssatz. 

So kann es zum Beispiel sein, dass Sie einen Blitzkredit eingegangen sind nicht so gute Konditionen akzeptiert haben, damit die Auszahlung schneller erfolgt. In so einem Fall ist es interessant, eine Umschuldung zu veranlassen.

Der Umschuldungsrechner auf Better Compared zeigt Ihnen, ob und wann sich eine Umschuldung lohnt und wie Sie damit Geld sparen können.

In diesem Beitrag erfahren Sie:

  1. Was man über die Umschuldung wissen sollte
  2. Wie man den Better Compared Umschuldungsrechner verwendet
  3. Was die Vorfälligkeitsentscheidung ist
Der kostenlose Umschuldungsrechner von Better Compared

So funktioniert der Umschuldungsrechner auf Better Compared

Durch eine Umschuldung kann eine Menge Geld eingespart werden, wenn Sie den alten, teuren Kredit auf einen neuen, günstigen übertragen können.

Um zu überprüfen, ob eine Umschuldung Sinn macht, müssen Sie nur wenige einfache Schritte befolgen und folgende Daten in unseren Rechner eingeben:

  1. Sie geben den ursprünglichen Betrag ein, also die Kreditsumme zum Abschlussdatum.

  2. Das Abschlussdatum.

  3. Den effektiven Jahreszins, den Sie akzeptiert haben und der grundsätzlich während der gesamten Dauer des Kredits gültig ist.

  4. Die Laufzeit Ihres Kredits in Monaten.

Anschließend zeigt der Rechner an, welche Kreditzinsen nach der Umschuldung möglich wären und wie hoch die monatliche Rate wäre. Das sagt Ihnen dann, ob es sich lohnt oder nicht.

Am besten wäre es, Umschuldungen erst gar nicht machen zu müssen. Durch einen kompetenten Kreditvergleich können Sie Kredite gleich zu Beginn zu den günstigsten Konditionen abschließen.

Umschuldungsrechner FAQ

Was kostet der Better Compared Umschuldungsrechner?

Unser Service ist kostenlos.

Was ist eine Umschuldung?

Bei der Umschuldung wird ein Kredit vorzeitig beendet und auf einen neuen Kredit übertragen. Es können bei der Umschuldung auch mehrere Kredite zu einem zusammengefasst werden.

Was bringt eine Umschuldung?

Wenn Sie die Möglichkeit haben, auf einen Kredit mit besseren Konditionen umzuschulden, können Sie viel Geld sparen. Dabei ist zu beachten, dass der neue Zinssatz deutlich günstiger ist, damit es sich trotz potenzieller Gebühren und Entschädigungen auszahlt.

Kann ich eine Umschuldung machen, wenn ich verschuldet bin?

Ja, das ist aber eher nicht zu empfehlen.

Was ist eine Vorfälligkeitsentschädigung?

Der Kreditgeber hat Anspruch auf eine solche Entschädigung, wenn Sie den Kreditvertrag vorzeitig entgegen der Vereinbarungen im Vertrag aufgelöst haben. Sie müssen dann quasi einen Schadenersatz zahlen, weil Sie den Vertrag nicht erfüllt haben.

Lohnt sich der Umschuldungsrechner?

Wie immer bei finanziellen Themen müssen Sie vor dem Handeln Pro und Contra abwägen. Sie sollten alle Konsequenzen immer im Kopf haben, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Das gilt natürlich auch bei der Umschuldung.

Niedrige Zinsen bedeuten nicht automatisch, dass Sie Geld sparen. Zu beachten sind zum Beispiel mögliche Gebühren, die bei der Umschuldung anfallen. Auch an die Vorfälligkeitsentschädigung sollten Sie denken. Mehr dazu in Kürze.

Diese Punkte sprechen für unseren Umschuldungsrechner:

  • Er liefert schnell und einfach Ergebnisse
  • Er ist kostenlos anwendbar
  • Er zeigt Ihnen, ob Sie mit einer Umschuldung Geld sparen können
  • Er erleichtert Ihnen den Überblick

Als einzige Nachteile können zwei Aspekte genannt werden: Erstens beachtet der Rechner keine Kosten wie die Vorfälligkeitsentschädigung. Zweitens ist unser Rechner nur der erste Schritt zur Umschuldung und gibt nur eine Richtung an, ob es sich überhaupt lohnt.

Insgesamt aber ergibt es immer Sinn, eine Umschuldung abzuwägen, auch bei kleineren Summen wie bei einem 2000 Euro Kredit. Selbst bei diesen Summen macht ein geringerer Zinssatz einen gewaltigen Unterschied.

Nettodarlehensbetrag3 000 €
Laufzeit48 Monate
Monatliche Rate64,41 € – 88,69 €
Effektiver Jahreszins (Min – Max)1,49 % p.a. – 19,99 % p.a.
Nominaler Jahreszinssatz (Min – Max)1,48 % p.a. – 18,36 % p.a.
Laufzeit (Min – Max)12 – 96 Monaten
Gebühren0 €
Zinsen und Gebühren gesamt93 € – 1 374 €
Gesamtbetrag3 093 € – 4 374 €
Repräsentatives Beispiel
Es kann sein, dass Ihr Kreditgeber Anspruch auf die Vorfälligkeitsentschädigung hat. Das sollten Sie bei einer möglichen Umschuldung immer im Hinterkopf haben.

Immer auf die Vorfälligkeitsentschädiigung achten

Die Vorfälligkeitsentschädigung – ein nicht sehr gebräuchlicher Begriff, wenn man nicht in der Welt der Finanzen zu Hause ist.

Der Kreditgeber hat Anspruch auf eine solche Entschädigung, wenn Sie den Kreditvertrag vorzeitig entgegen der Vereinbarungen im Vertrag aufgelöst haben. Sie müssen dann quasi einen Schadenersatz zahlen, weil Sie den Vertrag nicht erfüllt haben.

Immer auf die Vorfälligkeitsentschädiigung achten

Dieser Anspruch besteht laut Gesetz bei so gut wie allen Kreditverträgen – also auch bei Online Krediten. Es gibt auch gute Gründe, warum Kreditgeber grundsätzlich einen solchen Anspruch haben. Eigentlich sollten gültige Verträge nämlich eingehalten werden und es darf nicht die Möglichkeit bestehen, einfach so ohne Konsequenzen aus einem Vertrag zu kommen.

Damit der Schaden des Kreditgebers kompensiert wird, gibt es eben die Vorfälligkeitsentschädigung. So kann ein Mittelweg gefunden werden – Sie können auf einen günstigeren Kredit umschulden und der Kreditgeber erhält eine finanzielle Gegenleistung dafür, dass Sie den Vertrag nicht erfüllen.

Prüfen Sie also immer vor der Umschuldung, ob eine Vorfälligkeitsentschädigung notwendig ist. Wenn ja, dann sollten Sie herausfinden, auf welche Summe Sie sich beläuft. Diese Summe müssen Sie miteinberechnen, wenn Sie den alten mit dem neuen Kredit vergleichen. Nur wenn danach noch immer unter dem Strich eine Ersparnis rausschaut, sollten Sie die Umschuldung wirklich realisieren.

Andreas Linde
Von
Andreas Linde
Andreas Linde ist CEO des Unternehmens Better Compared, welches er im Jahre 2014 mitbegründet hat. Um die Transparenz auf dem Kreditmarkt zu erhöhen, hat Andreas Linde ein tiefes Verständnis im Kredit- und Finanzmarkt gewonnen. Ein Verständnis, das Andreas nutzt, um Better Compared zu einem der besten Kreditvergleichsdienste auf dem Markt zu machen.
Better Compared > Kredit > Umschuldungsrechner